Punky WeddingPunky Wedding

Warum bin ich Hochzeitsfotograf?

Ganz einfach: Ich bin Hochzeitsfotograf weil ich die Menschen liebe und Erinnerungen und Situationen für die Ewigkeit festhalten will.

Portrait des Hochzeitsfotografen Thom Trauner

Mein Name ist Thom, euer Punky Wedding Fotograf

Euer Punky Wedding Photographer wurde in den Sechzigern in Wels, Oberösterreich geboren. Schon in den Siebzigern schenkte ihm sein Vater seine erste Kamera nachdem er schon vorher mit der kleinen Familienkamera begeistert fotografiert hatte. Der kleine Punk war fasziniert von dem Augenblick, wenn in der Dunkelkammer ein Bild in der Entwicklungsschale entsteht, ein Bild welches vorher nur in der Erinnerung bestand.
Die Fotografie wurde sein ständiger Begleiter. Auch nachdem er 1979 eine Lehre als Lithograph begann und später in der Druckbranche arbeitete. Der große Punk lebt mit seiner Frau seit 20 Jahren im schönen Salzkammergut, im Almtal, in Scharnstein. Seit einigen Jahren ist er hauptberuflich Punky Photographer und begeisterter Menschenfotograf.

Funfacts

Ich liebe Kaffee. Schwarz. Am liebsten aus guten, starken Bohnen aus dem Fachgeschäft. Selbstgemahlen mit meiner Handmühle. Frisch zubereitet in meiner Bialetti. Ok, das klingt jetzt mehr nach Hipster als nach Punk. Aber ich bin vom Sternzeichen Stier und daher auch ein Genussmensch.

Ich steh auf meine Doc Martens. Im wahrsten Sinne des Wortes. Sie sind unverwüstlich, ich habe meine seit Jahrzehnten. Mit ihnen erkunde ich stundenlang Städte, mache lange Wanderungen, und nicht zuletzt sind sie zuverlässige Begleiter bei meinen Hochzeitsreportagen. Ich liebe auch meine Chucks, in allen Farben. Aber nur die High Tops. Hm, ein Mann der über seine Schuhe spricht? Ja, mit mir kann man auch über Mode plaudern. 🙂

Ich liebe die einfachen Dinge des Lebens: Sushi. 😉 Und wenn es keine vernüftigen Angebote in der Umgebung gibt, mache ich sie mir selbst. Für eine gute Pizza bin ich auch immer zu haben. Und da ich Flexitarier bin gehe ich für ein gutes Wiener Schnitzel meilenweit, err, kilometerweit.

Ich lebe im Salzkammergut, doch ich liebe auch Großstädte. Sie zu Fuß zu erkunden (danke an meine Docs), auf nicht ausgetretenen Pfaden gehen, die Menschen und das Treiben zu beobachten, das mag ich. Ich mag es die Atmosphäre der verschiedenen Städte einzusaugen, und ich mag es analoge Streetphotos mit meinen uralten Kameras zu machen.

Ich liebe meine Frau. Wir leben in Oberösterreich. Im Salzkammergut. Im schönen Almtal. Wir lieben die Nähe zu den Bergen und den Seen, die Natur vor der Haustür. Hier sind wir zu Hause, und dürfen hier zu Hause sein.

Was ich nicht so mag und was ich hasse… da müsste ich jetzt zuviel und zu lange nachdenken damit mir etwas einfällt. Deshalb lasse ich das jetzt. Ach, Gelsen vielleicht, und Leber.

Der Hochzeitsfotograf als Modell